Tom Arnold - Illustrationen (und Grafikdesign und Webentwicklung und sowas) aus Frankfurt.

Mit Stift, Papier, Aquarell, Copicmarker und Computer.

Neuigkeiten:

Frohe Weihnachten und einen guten Jahresneustart

Dezember 2010

Frohes Fest!

Ich wünsche Euch allen besinnliche Feiertage und einen erholsamen Jahresaus - und Einklang.

Motortuning

News von der Facebookseite abholen

Draussen regnet's, die Stifte liegen im Büro - da bietet es sich an, mal ein wenig die Coding-Skills zu polieren und mit der Facebook Graph-API rumzuspielen. Gedacht, getan - jetzt kann man in der Neuigkeitenseite sehen, was zuletzt auf der Wondertom Facebookseite so passiert ist.

Portfolio Update

September 2010

Ich habe mir seit langem mal wieder ein Skizzenbuch und ein paar Werkzeuge zugelegt und in den letzten Tagen angefangen, mit Buntstift und Aquarell und Tusche rumzukrakeln. Hier ist also mal ein garantiert computerfreies Motiv: Das Abendmonster.

Portfolio Update

Juni 2010

So, nachdem nun der Winter übergangslos in den Hochsommer morphte, beginnt auch die Zeit der Festivals und Open-Air-Konzerte. Meine Band "pøpsicle" spielt nächsten Monat auf dem Rödelheimer Parkfest, und hier ist das Poster dazu.

Portfolio Update

April 2010

Vinyl. Kennt das noch jemand? Schallplatten? Diese große schwarzen Scheiben mit Rillen drin und meistens in großen Papphüllen steckend? Schallplattenhüllen sind für das Artwork so viel interessanter als diese mickrigen CD- oder DVD-Hüllen. Ich hatte das Glück, einige Plattenhüllen zu gestalten, diese hier aus dem Jahr 1999 ist aber bislang die einzige, die komplett illustriert wurde. Handarbeit, Baby. Genau wie das Presskit zur CD-Veröffentlichung, übrigens.

Portfolio Update

Februar 2010

Weitere Schätze aus dem Archiv: Zwei Illustrationsserien, die ich im Auftrag der DFS Deutsche Flugsicherung in den Jahren 2004 und 2005 erstellt habe.

Motortuning

Januar 2010

Ich habe die Website ein wenig unter der Haube frisiert. Das Portfolio läuft nun mit Ajax und Json; dadurch werden die Inhalte ohne Seitenaktualisierung nachgeladen. Dank "Progressive Enhancenment" ist die Seite aber auch ohne Javascript noch voll funktionsfähig.