Tom Arnold - Illustrationen (und Grafikdesign und Webentwicklung und sowas) aus Frankfurt.

Mit Stift, Papier, Aquarell, Copicmarker und Computer.

Neuigkeiten:

Frohes Fest und einen schönen Jahresausklang

Dezember 2011

Fröhliche Weihnachten

Dieses Jahr habe ich statt einer gedruckten Karte eine elektronische Karte gebaut – immerhin kommen so meine beiden Haupt-Steckenpferde Illustration und Webdesign endlich mal unter einen Hut. :-)
Ich wünsche viel Spaß und Erholung und hoffe, dass wir auch im nächsten Jahr schöne Dinge auf die Beine stellen werden.

Portfolio Update

Herbstzeit, Eulenzeit.

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass es die nächsten Tage hier vermehrt um Eulen gehen wird. :) Anscheinend inspiriert mich die Griechenlandkrise zu merkwürdigen Rückwärtsassoziationen, vielleicht ist auch die räumliche Nähe zur (sic) Eulengasse der Grund oder aber der Nachtvogel, der sich in den letzten Wochen in den Bäumen und Gärten Bornheims rumtreibt, fordert Tribut. Egal wie, was raus muss, muss raus. #hoot.

Teile und Herrsche

Oktober 2011

Seit heute kann man die Portfolioseiten auch bei Facebook und Twitter teilen. Fragt nicht, was das für eine Arbeit war, das hier mit dem ganzen Unter-der-Haube-Ajax-Krempel zum Laufen zu bringen. Aber was tut man nicht alles, um am Ball zu bleiben… :-)

Portfolio Update

Juni 2011

Sommeranfang! Sonnenwende! Jetzt wird alles anders, und alles wird gut und überhaupt. Kleine und große Veränderungen stehen an und nachdem ich nun wochenlang gedacht habe, oha, das nächste Motiv, was ich hier präsentiere, wird die Nummer 100 bekommen, das muss also was ganz besonderes sein, und mich diese Überlegung total gelähmt hat, habe ich nun einfach das gerade aktuelle Projekt genommen: Ein Postermotiv für die frankfurter Bassrockband "Motörblock". \m/

Nix ist für die Ewigkeit

Januar 2011

Wie ich gerade gesehen habe, hat die Lufthansa Cityline offenbar "meine" Maschine nach nun gut 13 Jahren aus dem Dienst genommen und nun ist das Flugzeug mit der ehemaligen Kennung D-ACJH mit einer anderen Lackierung für eine andere Fluggesellschaft unterwegs. Schade, denn trotz des Ärgers, den es damals um die Nutzungsrechte gab, fand ich es immer sehr cool, dass da ein Flieger mit meinen Illustrationen drauf kreuz und quer durch Europa gondelt. Vielleicht kaufe ich mir ja das Modell als Erinnerung. Bye bye "Little Europe".